Notiz wurde gespeichert
Notizzettel
Asthma

Diese 2 Atemübungen helfen gegen Stress!

Über die Atmung haben wir einen sehr starken positiven Effekt auf unser Nervensystem, das Stress in unserem Körper reguliert, was auch wissenschaftlich bewiesen ist. Dies wird auch in vielen Sportarten, wie z.B. Yoga, positiv genutzt. Leider vergessen wir im Stress oft, was und wie richtiges Atmen aussehen sollte, meistens atmen wir viel zu flach.

Stress ist sehr individuell, aber was eigentlich immer der Fall ist, ist, dass unsere Haltung stark unter Stress leidet. Wir verspannen uns und werden unbeweglich. Man hat oft das Gefühl, es lastet einen etwas auf den Schultern.

Durch Atemübungen haben wir aber ganz eine tolle Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, und den Effekt können wir, was noch besser ist, sofort erzielen.

Wichtig ist, die Atemübungen mit der Bewegung der Brustwirbelsäule zu kombinieren, da das Stressregulationssystem in diesem Bereich der Wirbelsäule sitzt und wir durch die Bewegung sofort eine positive Auswirkung darauf haben.

Mehr Videos von BahaBalance auf YouTube